Die zweite Kölner Literaturnacht

Zweite Koelner Literaturnacht

Es kommt mir noch gar nicht so lange her vor, dass wir etwas nervös bangten, ob das Konzept einer Kölner Literaturnacht aufgehen würde. Einer Nacht, in der viele Kölner Literaturschaffende an den unterschiedlichsten Orten quer durch die Stadt auftreten würden. Und ich kann mich auch noch gut an die Erleichterung erinnern, als nach und nach klar wurde, dass der Plan funktionierte, dass die Literaturinteressierten das Angebot annahmen und mit dem Programmheft in der Hand von Ort zu Ort pilgerten. So, wie wir uns das vorgestellt hatten. Das war im Mai 2019.

Und jetzt haben wir es wieder getan: Das Programm für die 2. Kölner Literaturnacht steht; die Hefte werden überall in der Stadt verteilt, die Webseite ist online. Stattfinden wird die Literaturnacht am 9. Mai 2020. „Die zweite Kölner Literaturnacht“ weiterlesen

Eigentlich wollte ich nur über Bücher bloggen

Koelner Literaturnacht 2019

Eigentlich wollte ich nur über Bücher bloggen. Das war einer der unzähligen, leicht wirren Gedanken, die mir am 3. Mai 2019 spätabends durch den Kopf wirbelten. In 24 Stunden sollte die 1. Kölner Literaturnacht stattfinden und ich kam nicht zur Ruhe. Das war auch nicht verwunderlich: Das Organisationsteam der Kölner Literaturnacht, zu dem auch ich gehöre, hatte jetzt vier Monate lang an diesem Projekt gearbeitet. Stunden über Stunden, alles ehrenamtlich und neben unseren eigentlichen Jobs. An anderer Stelle hatte ich bereits darüber berichtet. „Eigentlich wollte ich nur über Bücher bloggen“ weiterlesen

Literaturszene Köln e.V.

Literaturszene Koeln e.V.

Welttag des Buches. Gibt es ein besseres Datum, um einen Verein zu ins Leben zu rufen, der sich als Interessenvertretung des literarischen Lebens einer Stadt versteht? Wohl nicht. Deshalb wurde am 23. April 2018 der Verein Literaturszene Köln e.V. gegründet. Vorbereitet und maßgeblich vorangetrieben haben dieses Projekt Bettina Fischer, Leiterin des Literaturhauses Köln, und Dorian Steinhoff, Autor und freiberuflicher Literaturvermittler. Zusammen mit anderen Beteiligten haben sie die Idee in den letzten zwölf Monaten weiterentwickelt, die formalen Voraussetzungen geschaffen, eine Satzung erstellt, Unterstützer an Bord geholt. Und nun ist es soweit: Der Verein betritt als neuer Akteur des Kölner Kulturlebens die Bühne. Der Kaffeehaussitzer hat die Ehre, eines der Gründungsmitglieder zu sein. „Literaturszene Köln e.V.“ weiterlesen