Kulturen-Crash am Ende der Welt

Der neuseeländische Autor Carl Nixon zeigt uns in seinem Roman „Settlers Creek“ sein Heimatland. Es ist nicht das Postkarten-Neuseeland der atemberaubenden Landschaften, riesigen Schafherden auf grünen Wiesen oder der Maori-Folklore. Es ist ein Land, schwer getroffen von den globalen Wirtschaftskrisen … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: