365 Tage

365 TageAm 16. Juni 2013 habe ich unter dem Titel Ex Libris den ersten Blogbeitrag auf Kaffeehaussitzer.de online gestellt. Die Idee, unter die Buchblogger zu gehen, schlummerte schon länger in mir, aber letztes Jahr gab ich mir endlich einen Ruck, frickelte mich durch WordPress-Literatur, machte mir Gedanken über Aufbau und Gestaltung, suchte und fand ein passendes Theme und dann war es soweit. Eigentlich wollte ich nur ein bisschen über Bücher plaudern, oder, wie ich damals schrieb: Ich stelle in meinem Blog Bücher  und Texte vor, die ich gerne gelesen habe. Die mich begeistert, inspiriert, bewegt, fasziniert oder nachdenklich gemacht haben. Die mir etwas bedeuten.

Ehrlich gesagt bin ich völlig unvorbereitet an die ganze Sache herangegangen. Die Welt der Blogger hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt nur am Rande gestreift, es gab sehr wenig Blogs, die ich regelmäßig gelesen habe, ich suchte einfach nach einer Möglichkeit, meine beiden Leidenschaften Bücher und Photographie in einem Medium zusammenzuführen. Und das mache ich jetzt seit genau einem Jahr.

Was mir damals gar nicht so klar war: Wie viele nette Kontakte sich durch den Eintritt in die Blogosphäre der Buch- und Literaturblogs ergeben würden. Der Austausch mit Gleichgesinnten, mit Buchliebhabern, Lesern und Literaturbegeisterten ist einfach nur großartig und ich habe das wunderbare Gefühl, Teil einer großen Gemeinschaft geworden zu sein! Nur eben nicht im Kaffeehaus, sondern virtuell. Auch die vielen positiven Reaktionen, Kommentare und Empfehlungen fühlen sich gut an.

Deshalb an alle Leser, Bloggerkollegen und Kommentatoren: Ein ganz herzliches Dankeschön für die letzten 365 Tage. Es ist schön hier mit Euch.

Und weiter gehts.

Oder um noch einmal den allerersten Blogbeitrag zu zitieren: Bin gespannt, was da so zusammen kommt.

18 Kommentare

  1. Hey! Gratulation. Da bin ich aber überrascht. Hatte dich erst vor einigen Tagen entdeckt und noch nicht alles lesen können, aber dein Blog machte auf mich so einen liebevollen und detailverliebten Eindruck, dass ich echt dachte, du wärst bereits ein alter Hase und dein Blog wäre echt schon eeeeeeewig im Netz vorhanden. Mach weiter so!

    • Vielen Dank für dieses Lob, freut mich sehr. Beruflich bin ich schon viele Jahre ständig online, da sind viele Erfahrungen in den privaten Blog mit eingeflossen.

  2. Herzlichen Glückwunsch und danke für dein virtuelles Kaffeehaus, in das man sich so gerne hinsetzt und sich anregen und Auge und Gedanken schweifen lässt.

  3. Schon ein Jahr? Ich freue mich, dass ich dich bzw. dein Blog vor nicht allzu langer Zeit entdeckt habe : ) Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Liebe Grüße
    Petra
    (die eigentlich immer deine Beiträge schätzt, aber aus ihr unerfindlichen Gründen nicht immer „liken“ kann)

    • Hallo Petra, vielen Dank für die Glückwünsche. Das Jahr ging schnell vorbei – doch das mit dem „liken“ ist mir ein Rätsel geblieben. Ein Projekt für die Zukunft…

  4. Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich auch immer über neue Posts von dir. Und die Kombi aus Kaffeehaus und Lesen ist sowieso der Hammer. Also, weiterhin viel Freude am Lesen und Bloggen. Auf die nächsten 365! Anna

    • Hallo Anna, ich danke Dir für die Glückwünsche. Und das Bloggerstöckchen, das noch bei Dir bereitliegt, habe ich nicht vergessen…

  5. Herzlichen Glückwunsch, Uwe! Deine Mischung aus persönlich gehaltenen Texten und Fotoinszenierungen finde ich sehr gelungen. Deshalb freue ich mich immer auf deine Beiträge.
    Viele Grüße,
    Petra

    • Das geht mir bei Deinem Blog ganz genauso, denn diese Spezialisierung auf Sachbuchthemen finde ich ganz großartig. Viele Grüße, Uwe

  6. Auch von mir herzliche Geburtstagsglückwünsche zum Einjährigen!
    Und dass Du weiter den Spaß am Bloggen behältst und uns immer wieder etwas berichtest von Deinen Lektüren, das wünsche ich mir.
    Viele Grüße, Claudia

  7. Gratuliere zum Einjährigen, Uwe!
    Es war mir gar nicht bewußt, daß wir fast gleichzeitig begonnen haben. Bei mir sind es noch ein paar Tage 🙂
    Danke für einen schönen und lesenswerten Blog.
    Viele Grüße Norman

    • Hallo Norman, dann hatten wir wohl zur ähnlichen Zeit einen ähnlichen Gedanken. Ich freue mich schon auf unseren weiteren Austausch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: